Seelenweg Ausbildung

Start der nächsten Ausbildungsgruppe am 17. und 18. September 2022

Ich biete eine Ausbildung an, die sich an alle richtet, die auf der Suche nach sich selbst sind, die verstehen wollen, warum sie sind, wie sie sind und die mehr Selbstliebe, mehr innere Freiheit und mehr Lebensfreude entwickeln wollen.
Um das Ziel der Ausbildung zu verdeutlichen, benutze ich gerne eine Geschichte:

Ein Mann steigt auf einen Berg. Oben angekommen stellt er sich aufrecht hin, streckt die Arme zum Himmel und ruft zu Gott: „Fülle mich jetzt mit Licht! Ich bin bereit!“ und Gott ruft zurück: „Ich fülle Dich immer mit Licht – aber irgendwo hast Du ein Leck!“
Diese Lecks zu finden und zu heilen – das ist das Ziel dieser Ausbildung. Damit wir das Licht in uns wiederfinden, es reinigen und von innen leuchten können.

Die Ausbildung besteht aus drei Blöcken, die jeweils aufeinander aufbauen. Um einen möglichst großen Lernerfolg zu gewährleisten, halte ich die Gruppen sehr klein (maximal 6 Teilnehmer), so dass die Themen der einzelnen Teilnehmer genügend Raum finden können.

Entwicklung benötigt Zeit. Daher finden pro Jahr maximal vier Ausbildungswochenenden statt. Die Termine werden immer ein Jahr im Voraus gemeinsam mit der Gruppe festgelegt. Es gibt keinerlei Verpflichtung, die Ausbildung bis zum Ende mitzumachen, die Gruppe kann jederzeit verlassen werden.

Die Ausbildung ist in drei Blocks unterteilt.

Block I

Basisausbildung – neun Wochenenden

1. WE

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Eisberg- und andere Modelle
  • Grundlagen Fragetechniken
  • Wahrnehmungsebenen
  • andere Menschen – andere Welten
  • Konfliktverhalten

2. WE

  • Trauma I
  • MES – kleines Hologramm
  • Dissoziation
  • Achtsamkeit I

 3. WE

  • Trauma II
  • Schockabfolge
  • großes Hologramm
  • Achtsamkeit II
  • Glaubenssätze I

4. WE

  • Trauma III
  • Glaubenssätze II
  • Drama Dreieck
  • Beziehungen
  • Achtsamkeit III

5. WE

  • Trauma IV
  • Funktionale und dysfunktionale Familien
  • Rollen
  • Selbstwert
  • Achtsamkeit IV

6. WE

  • Emotionen und Tabuemotionen
  • Glaubenssätze III
  • Kränkungen
  • Schuld und Schuldgefühle
  • Achtsamkeit V

7. WE

  • Kritik
  • Scham
  • Grenzen und Grenzverletzungen
  • Resillienzen

8. WE

  • Narzissmus und seine Auswirkungen
  • Vorteile von Narzissmus
  • Blockaden durch Narzissmus

9. WE

  • Leben in einer dualen Welt
  • morphische Felder
  • Transgenerationales Trauma

Block II

Lösungsorientierte  Therapieformen – sechs Wochenenden

1. WE

  • Einführung Ego State und Teilearbeit
  • Das innere Wohnzimmer
  • Polyvagal Theorie

2. WE

  • Arbeiten mit Introjekten
  • Notfallaktivisten
  • Verbannte
  • innere Manager

3. WE

  • innere Saboteure
  • lösungsorientierte Kurztherapie
  • innere Stärke

4. WE

  • Einführung hypnosystemisches Arbeiten
  • Priming
  • Pacing
  • Utilisation

5. We

  • lösungsorientierte Körperarbeit
  • Ausstieg aus Problemtrancen
  • innere Einsprüche

6. We

  • Musterunterbrechungen
  • innere Zielkonflikte
  • äußere Zielkonflikte

Block III

Innere Familie – drei Wochenenden

1. WE

Das magische Kind

  • Welche Fähigkeiten, die wir als Kinder hatten, tragen wir noch heute als (meist ungenutzte) Ressourcen in uns, und wie können wir diese Ressourcen wieder nutzbar machen?

2. WE

Das innere Kind

  • Welche verletzten inneren Kinder haben wir, und wie können wir sie heilen? Wieso fühlen wir uns auch heute noch manchmal als wären wir nur fünf Jahre alt und wie können wir das ändern?

3. WE

Innerer Mann / Innere Frau

  • Jeder von uns hat weibliche und männliche Anteile. Oft ist die Art des Zusammenlebens der beiden inneren Anteile nicht sehr hilfreich für uns. In diesem Seminar überprüfen wir die Harmonie dieser inneren Ehe

Du hast Fragen zur Ausbildung? Brauchst mehr Informationen?